22. August 2017

SONY-PlayStation-VR---Move-Motion-Controllers---Camera---VR-Worlds

UPDATE 2 vom 22.8.2017

Neukunden können mit dem Gutschein “81889” nochmal 15 EUR mehr sparen. Dieser wurde nicht im Deal-Preis berücksichtigt!

UPDATE 1 vom 22.8.2017

Neckermann als auch Otto.de bieten jeweils einen guten Preis für das PlayStation VR Starterpack. Bei Neckermann zahlt man mit dem Gutschein “wow10” allerdings nur 315,94 EUR inkl. Versand. Otto.de ist 10 EUR teurer, liegt damit aber auch noch deutlich unter dem Vergleichspreis von 349,90 EUR. Außerdem bietet Otto.de das PS VR Pack inkl. VR Worlds, PS4 Kamera + Move Motion Controller für 405,94 EUR inkl. Versand an. Ebenfalls ein sehr guter Preis – immerhin liegt der Vergleichspreis hier bei 503,90 EUR!

ps4 PlayStation VR Starterpack für 315,94 EUR inkl. VSK – Neckermann
ps4 PlayStation VR Starterpack für 325,94 EUR inkl. VSK – Otto.de

ps4 PlayStation VR inkl. PS4 Kamera + Move Motion Controller + VR Worlds für 405,94 EUR inkl. VSK – Otto.de

Auf eBay könnt ihr euch aktuell bei computeruniverse das PlayStation VR Starterpack (PS4) für 314,91 EUR inkl. Versand sichern. Einfach den Gutschein “PICKYOURLOOT” nutzen und mit Paypal zahlen. Die Vergleichspreise liegen bei 337 EUR. Versandkosten fallen keine an.

ps4 PlayStation VR Starterpack für 314,91 EUR inkl. Versand


8 Kommentare

  1. RLXD [Android]

    "Starterpack"?
    Da fehlt PS Camera und evtl. 2x Move Controller.

    So ist es lediglich die PlayStation VR…

      Zitieren

  2. Manni

    PS VR ist doch tot. Typisches Sony Symptom wieder. Hardware aber kaum Titel. Also gute Titel. Und noch nicht ausgereift.

      Zitieren

  3. Sailth [iOS]

    Was war das für ein Hype….und nun: Nix mehr

      Zitieren

  4. PatMac19

    Typisches Gerede von Menschen die noch nie ne VR Brille auf der Nase hatten, und sich nur bei Gelegenheiten wie diesen uberha

      Zitieren

    • Sailth [iOS]

      Anscheinend verringert VR doch massiv die Konzentrationsfähigkeit x)

        Zitieren

  5. MeMyselfI [iOS]

    Mir kam zu Ohren das VR keine Zukunft hat, dafür aber AR.

      Zitieren


Hinterlasse eine Antwort